Welche Arten von Wärmepumpen gibt es?

Wärmepumpen benötigen für einen effizienten Betrieb nur wenig Strom und keine fossilen Brennstoffe wie Gas, Öl oder Kohle. Sie dienen als umweltfreundliche Lösung zur Erzeugung von Energie und erzeugt in Ihrem Eigenheim ein ausgezeichnetes Raumklima.

Neben geringen Betriebskosten haben Wärmepumpen einen äußerst geringen CO2 Ausstoß gegenüber herkömmlichen Heizsystemen wie z. B. die Gasheizung, und selbst dieser Co2 Ausstoß wird nicht direkt von der Wärmepumpe erzeugt. Investitionskosten sind dadurch schnell wieder amortisiert, eine Nachrüstung bzw. Installation bei Neubauobjekten lohnt sich daher in jedem Falle. Doch welche Arten gibt es überhaupt?

Daikin Wärmepumpe Ausseneinheit
Daikin Wärmepumpe Inneneinheit
Daikin Wärmepumpe Erfahrungen

Diese Arten von Wärmepumpen gibt es

  • Luft-Wasser-Wärmepumpe (Luftwärmepumpe)
  • Luft-Luft-Wärmepumpe (Luftwärmepumpe)
  • Wasser-Wasser-Wärmepumpen (Wasserwärmepumpe)
  • Sole-Wasser-Wärmepumpe (Erdwärmepumpe)

Luft-Wasser-Wärmepumpe (Luftwärmepumpe)

Die Luft-Wasser-Wärmepumpe nutzt die aus der Umgebungsluft gewonnene Wärme, um ein Gebäude effizient zu beheizen. Die gewonnene Luft wird an einen Wärmeüberträger weitergeleitet, welcher diese in Energie umwandelt und dem Heizsystem zugeführt wird. Sie kann im Gegensatz zur Wasser- und Erdwärmepumpe relativ einfach eingesetzt bzw. installiert werden und bedarf keine aufwändigen Baumaßnahmen.

Luft-Luft-Wärmepumpe

Diese Art der Wärmepumpe nutzt, genauso wie die Luft-Wasser-Wärmepumpe, Luft als Energiequelle, und kommt z. B. bei Vorhandensein eines geeigneten Lüftungssystems (Split-Klimaanlagen) zum Einsatz. Sie gewinnt ihre Wärmeenergie im Gegensatz zur Luft-Wasser Variante aus der Abluft und nicht aus der Umgebungsluft und wird ausschließlich bei versiegelten Passiv- bzw. Niedrigenergiehäusern eingesetzt.

Wasser-Wasser-Wärmepumpe (Wasserwärmepumpe)

Bei der Wasser-Wasser-Wärmepumpe wird aus dem Grundwasser Wärme entzogen, um das entsprechende Gebäude mit Wärme zu versorgen. Eine Wasser-Wasser-Wärmepumpe ist sehr effizient, benötigt in Österreich jedoch eine wasserrechtliche Bewilligung seitens der Behörde.

Sole-Wasser-Wärmepumpe (Erdwärmepumpe)

Die Sole-Wasser-Wärmepumpe, auch Erdwärmepumpe genannt, nutzt die Wärme aus dem Erdreich, um ein Gebäude zu beheizen. Unterschieden wird zwischen zwei Varianten bzw. Arten von Erdwärmepumpe: Solche mit Erdkollektoren und mit Erdsonden. Die Version mit Erdkollektion hat eine große Fläche, wird jedoch nur mit geringem Abstand zur Oberfläche in der Erde verlegt. Erdsonden werden jedoch in einer Tiefe von 40 oder sogar 90 Meter in das Erdreich eingepasst. Die Erdwärmepumpe ist genauso wie die Wasser-Wasser-Wärmepumpe bewilligungspflichtig und ebenfalls äußerst und ganzjährig effizient.

LG Wärmepumpe Ausseneinheit
LG Wärmepumpe Erfahrung
LG Wärmepumpe Inneneinheit

20 Jahre Erfahrung

Unsere jahrelange Erfahrung als konzessionierte Kälte- und Klimatechniker für Ihren Vorteil.

Professionalität

Wir installieren Wärmepumpen professionell, rasch und unkompliziert – für Ihr angenehmes Raumklima.

Faire Preise

Wir bieten unseren Kunden faire Preise für die professionelle Installation von modernen Wärmepumpen.

Wärmepumpe Angebot einholen

GS Klima hat sich im Wesentlichen auf den Vertrieb und die Installation von Luft-Wasser-Wärmepumpen spezialisiert und bietet mit Daikin Wärmepumpen und LG Wärmepumpen zwei Wärmesyteme der führenden Hersteller an. Wir bieten aber auch alle anderen Arten an und können diese fachgerecht installieren oder Nachrüsten!

 

Mit dem Absenden akzeptiere ich die Datenschutzerklärung.

© Copyright 2022 GS Klima, Website by Böck & Partner - Impressum & Datenschutz | Kontakt

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen